PAUL POTATO, der weltweit erste professionelle Kartoffelturm

180921-GG-19

Kärnten, im April 2018 - PAUL POTATO ist das erste Urban Gardening Produkt des jungen österreichischen Unternehmens Gusta Garden. Ein Kartoffelturm ist das platzsparende Pendant zum klassischen Hochbeet, jedoch speziell für den Anbau von Kartoffeln entwickelt. PAUL POTATO ist ein weltweit einzigartiges Produkt, mit dem Kartoffeln in mehreren aufeinandergestapelten Etagen ganz einfach auf Balkon, Terrasse oder im Garten angebaut werden können.

PAUL POTATO überzeugt mit den folgenden Features:

  • inkludierter Untersetzer
  • spezielles Design für einen hohen Ertrag
  • schützt vor Schädlingen
  • langlebiges, witterungsbeständiges und lebensmittelechtes Material
  • stylisches Design
  • platzsparend, weil auf- und ineinander stapelbar
  • simpler Anbau von Kartoffeln, anderen Gemüsesorten und Kräutern
  • erhältlich in Kunststoff und Stahl

Der Anbau von Kartoffeln in einem ebenerdigen Beet erfordert viel Platz und ist im Vergleich zum Kartoffelanbau im Kartoffelturm in jeder Hinsicht wesentlich arbeitsaufwendiger. Im Vergleich: dank mehrerer übereinander gestapelten Etagen lassen sich in PAUL POTATO auf 0,2 m² die gleiche Menge Kartoffeln anbauen, wie auf 2 m² im klassischen ebenerdigen Beet.

Einfaches Pflanzen der Kartoffeln

Im Kartoffelturm wird das Setzen der Pflanzkartoffeln vereinfacht. Eine Etage nach der anderen wird etwa zur Hälfte mit Erde befüllt. In jede der Ecken wird eine keimfähige Kartoffel gesetzt. Danach werden die Etagen mit Erde aufgefüllt und übereinandergestapelt.

Optimale Bewässerung

Das Gießen der Kartoffelpflanzen in PAUL POTATO gestaltet sich besonders einfach. Es genügt, den Kartoffelturm über die Fläche der obersten Etage zu bewässern. Das Wasser sickert ganz automatisch in die unteren Etagen des Kartoffelturms und befeuchtet die Erde. Um Staunässe zu vermeiden ist der Boden der einzelnen Etagen von PAUL POTATO mit Aussparungen versehen. Überschüssiges Wasser kann somit in den Untersetzer abfließen.

Kinderleichte Ernte

Die Ernte im Kartoffelturm hat den Vorteil, dass die reifen Kartoffeln nicht großflächig ausgegraben werden müssen, sondern auch etagenweise geerntet werden können. Wenn sich die Blätter der Pflanzen verfärben und vertrocknen, werden die reifen Kartoffeln geerntet.

Varianten von PAUL POTATO

Der Kartoffelturm ist in mehreren Farben, Varianten und Materialien im Gusta Garden Webshop (www.gustagarden.com/produkt-kategorie/paul-potato) sowie auf Amazon und bei ausgewählten Händlern erhältlich:

  • PAUL POTATO Starter (UVP ab 34,90€*): erhältlich mit 3 oder 4 Etagen und in mehreren Farben – die Kunststoffvariante für den Einstieg ins Kartoffelpflanzen
  • PAUL POTATO Starter Stahl (UVP ab 148,50€*) erhältlich mit 3 oder 4 Etagen – eine noch robustere, kunststofffreie Variante
  • PAUL POTATO X-Large Stahl (UVP ab 348,50€*): erhältlich mit 4 oder 6 Etagen – gefertigt aus robustem Stahl, mit größeren Etagen als bei PAUL POTATO Starter

Alles, was neben PAUL POTATO für das Kartoffelpflanzen noch benötigt wird, bietet Gusta Garden im Webshop an: von Pflanzkartoffeln über Erde und Dünger, bis hin zu Insekten- und Frostschutz. Praktische Anleitungen, sowohl in Video- als auch Textformat, und köstliche Rezepte sind im Unternehmensblog (www.gustagarden.com/blog) zu finden.