Erdbeer-Küsschen zum Frühstück

Übersicht

  • Dauer: 15 Minuten   
  • Menge: je nach Gefäß, mehrere Portionen
  • Schwierigkeit: easy

Zutaten

  • 400g feinblättrige Haferflocken
  • 5 große Datteln
  • 2 EL Rosinen
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Salz
  • Milch (nach Bedarf)
  • Erdbeeren (ca. 7 Stück pro Glas)
  • Honig (1 EL pro Glas)
  • Zitrone (1/2 Zitrone pro Glas)
  • Griechisches Naturjoghurt oder Vanillejoghurt

Zubereitung

Ein fantastisches Frühstück: selbst gemischter Porridge und eine Schicht Joghurt. Aber mit den ersten heimischen Erdbeeren, natürlich aus SISSI STRAWBERRY, hat man das Gefühl schon ein Dessert zum Frühstück vernaschen zu können.

Etwa zwei Drittel der Haferflocken im Mixer mit den Datteln, Rosinen (und eventuell getrockneten Apfelstückchen), einer größeren Prise Zimt und einer kleineren Salz eher feinpulvrig mixen. Mit den restlichen Haferflocken gut mischen. In ein Glas gefüllt bis zum nächsten Frühstück aufbewahren.

Für das Erdbeertopping benötigst du pro Glas ca. 5 Erdbeeren. Die Erdbeeren in kleinere Stücke schneiden und mit einem Teelöffel Honig und dem Saft einer halben Zitrone pürieren.

Nun die Gläser anrichten: 3-4 EL Porridge mit warmer Milch übergießen und etwa 3 Minuten quellen lassen, wenn nötig noch etwas Milch dazu geben und mischen. Das Porridge als erste Schicht in ein Glas geben, darüber griechisches Naturjoghurt (oder Vanillejoghurt) und on top die Erdbeermischung und frische Früchte. Guten Morgen!

Erdbeer-Küsschen1

Passende Produkte:

Corine_Corinescooking_2

Corine's Cooking

Foodbloggerin

Hallo! Mein Name ist Corine und mein Blog Corine's cooking steht für Comfort Food - Hausmannskost, einfache und unwiderstehlich gute Rezepte für die ganze Familie. Gerichte, die Kindheitserinnerungen wecken und einfache Kuchen- und Tortenrezepte mit ganz viel "Mhmmm"-Faktor.

0/5 (0 Reviews)